Ein Weihnachtsgruß

Aktualisiert: Jan 13


Ich hab das Christkind gesehen

Verbracht habt Ihr jetzt viele Stunden

Mit weihnachtlichem Shopping gehen,

habt Hektik nur statt Ruhe gefunden-

aber habt Ihr auch das Christkind gesehen?


Es hat ganz kurz vorbeigeschaut,

wollte Euch Weihnachtsfrieden bringen,

doch Euer Weihnachten war ihm zu laut

und zu voll mit all den käuflichen Dingen!


Ich habe mir im Advent heuer Zeit eingeräumt,

fern von all dem turbulenten Geschehen,

habe Weihnachtsmärkte und viele Feiern versäumt-

aber glaubt mir: ICH habe das Christkind gesehen!

www.weihnachtsgedicht.de


Liebe Freunde

Advent, Advent ein Lichtlein brennt…

Es ist wieder soweit. Wir zünden die Adventskerzen an und freuen uns auf das Weihnachtsfest….

Kommen wir auch zur Ruhe und Besinnung wie es in den alten Liedern klingt?


Was für ein Jahr liegt hinter uns? Da wird wohl jeder etwas anderes berichten können.

Zum Glück bleiben uns die Feste und Feiertage, es sind zuverlässige Rhythmen an die wir uns orientieren können. Vieles ist in dem fast vergangenen Jahr entgleist. Wir haben erlebt, dass die Welt plötzlich fast stille steht? Jeder erzählt andere Erlebnisse aus dieser Zeit. Haben wir für uns etwas gewonnen? Haben wir Erfahrungen gemacht die wir sonst nicht gemacht hätten?

Ich habe mich mit neuen Märchen befasst und auch mit einem Thema welches so nebenbei passiert. Die Zahl der Insekten geht massiv zurück. Es bemerken wenige Menschen, klar man hört manchmal in den Medien davon, aber sonst tangiert uns das wenig.

Deshalb habe ich beschlossen mich intensiv mit der Darstellung von Insekten zu befassen.

Durch die Darstellungen will ich sie wieder rufen bzw. die Tatsache anderen ins Bewusstsein bringen. Gemeinsam mit Schülern konnte ich bereits mit sehr vielen verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten diese Situation sichtbar machen.

Wenn du die kleinen Dinge nicht siehst, wirst du Größeres verlieren….

Hiermit möchte Ich Sie und Euch auch einladen mit mir Insekten dazustellen. Es sind alle Techniken erlaubt, ebenso ist jegliches Material möglich. In unserer Galerie sollen sie ausgestellt werden und später können diese Arbeiten auch wandern in verschiedene andere Galerien oder öffentliche Räume.

Ihr erreicht mich per Mail: baerbel.bitterlich@posteo.de oder per Telefon: 015153327327.

In unseren Räumen des Instituts sind weiterhin Kurse nach Absprache möglich. Sie /Ihr könnt Euch anmelden für künstlerische Kurse. Meine Termine schreibe ich regelmäßig auf die Startseite meiner Homepage. www.maerchen-galerie.de

So nun möchte ich meinen Weihnachtsbrief beenden mit herzlichen Advents- und Weihnachtswünschen. Auf das Euer Jahr 2021 mit vielen Freuden endet und Euch Kraft gibt für neue und schöne Dinge.

Ich freue mich auf Eure Antworten, Anfragen nach Arbeiten von mir und Lust auf gemeinsame Kunsterlebnissen. Ab Januar gibt es „Märchen am Kamin“. Ich freue mich auf Euch.

Liebe Grüße sendet Bärbel Bitterlich




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen